www.deinlebensassistent.com ––––––––––––––––––––––––––––––––– 0900 510329 | 2,17€ / Minute


Bei offenen Fragen bitten wir um ein Mail an:
info@deinlebensassistent.com

THEMENWELT BURN OUT

TELEFONASSISTENZ <

Wir bitten um Verständnis, dass Telefonassistenz ausschließlich über 
die angegebenen Mehrwertnummern (kostenpflichtig) stattfinden kann.

 

Text: © Schenk

Foto: istock.com | bernjuer

BURN OUT ALS CHANCE

BURN OUT ALS CHANCE

Noch nie hat es so viele Menschen mit der Diagnose „Burn Out“ gegeben. Jeder der einmal in dieser Situation war und sie erfolgreich hinter sich gelassen hat, weiß wie schlimm dieser Zustand die eigene Lebensqualität beeinträchtigt.
Undefinierbare Angstzustände, Schwindelgefühl, Trostlosigkeit, innere Leere, …

Aber warum kommt es bei immer mehr Menschen überhaupt so weit?

Von Natur aus ist jeder Mensch auf der Welt, um sich sein Leben nach seinen Bedürfnissen zu gestalten. So, dass es ihn glücklich macht. Instinktiv handelt er so, wie es seinem Urinstinkt entspricht. Oder besser gesagt, würde so handeln.
Wäre da nicht noch das Umfeld indem wir leben. Die Werte, die uns durch Erzeihung, Werbung, Medien und Lifestyle vermittelt werden. Diese äußere Beeinflussung dringt unbewusst in unser Bewusstsein und prägt uns. Wir meinen Dinge zu brauchen oder erreichen zu müssen, um glücklich zu sein, und vergessen dabei auf uns selbst. Wir gehen über unsere Grenzen, um das vermeintlich glücklichmachende Ziel zu erreichen. Viele versetzen ihren Hauptlebensmittelpunkt an den Arbeitsplatz und es entsteht dadurch ein Mangel an sozialen Kontakten und ein Mangel an körperlicher Nähe. Irgendwann folgt die Unfähigkeit sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und man hat vergessen was die eigentlichen, ursprünglichen Träume waren, die man einmal verwirklichen wollte. Man funktioniert nur mehr.

Dies ist bereits der erste Schritt in Richtung Burn Out.

Was tun wenn man betroffen ist?

Jeder Mensch hat die Wahl. Was er daraus macht liegt an jedem selbst. Man kann diese vom Arzt gestellte Diagnose als Krankheit ansehen, sie hinnehmen, und mit Hilfe von „Chemie“ weiterfunktionieren. Man kann sich bemitleiden lassen, als Opfer der Gesellschaftsstruktur sehen, und aus dem Mitleid der anderen Lebensenergie schöpfen. (Krankheit als Weg)

ODER
Man kann sich auf sich selbst besinnen und sagen: „Soll so mein Leben aussehen? NEIN das will ich nicht! Das nehme ich nicht so hin! Das ändere ich!“

Wie behebe ich diesen Zustand?

Ich rede hier von „Zustand“ und nicht von „Krankheit“, weil Burn Out einen momentanen Zustand darstellt. Wie lange dieser anhält liegt an uns selbst. Burn Out bedeutet nichts anderes, als dass unsere Seele schreit: „Stop, das ist die falsche Richtung, das macht mich nicht glücklich, das hat keine Lebensqualität! Besinne dich wieder auf dich selbst!“

Nun liegt es an uns Selbstverantwortung zu übernehmen und sich zu fragen: “Warum ist es soweit gekommen?“ Wenn man das „Warum“ ergründet hat, fallen einem auf einmal wieder all die ursprünglichen und schönen Dinge ein, die man einst einmal glücklich gemacht haben. Ist man an diesem Punkt angelangt, kann man sein Leben neu gestalten, seine Ziele neu definieren, und mit Freude die Gegenwart wahrnehmen und in die Zukunft sehen.

Dies geht nicht von heute auf morgen. Wie lange es dauert hängt individuell von jedem Menschen selbst ab. Aber wenn man sich entscheidet diesen Weg einzuschlagen, wird man nach spätestens 3 Monaten bemerken, wie schön das Leben doch sein kann.

© sue@deinlebensassistent.com